Hallo ihr Lieben! Der Dezember hat begonnen, daher wird es Zeit für ein recht kurzes November Update. // Hello folks! Since it's December already it's time for a short November Update.
Es gab Schnee! Erst zuhause und dafür lag in Münchberg nichts, jetzt ist es aber andersrum :D Die ersten vier Bilder sind von Spaziergängen. Das Bild aus dem Auto heraus ist im Fichtelgebirge entstanden Und die letzten zwei Schneebilder sind wegen der Freude über den vielen Schnee entstanden. Und dann kam Münchberg haha. // There was snow! First it snowed at home but not where my university is and right now it is the other way around. The first four pictures are from walks through the forest. The car picture is from the Fichtelgebirge. The last two snow pictures were taken because I was so excited for snow. And the last one is from university.
Wie gesagt, da lag jetzt nicht so viel Schnee. Aber dafür gab es Sonne und damit sieht das Treppenhaus noch viel schicker aus. Also auch so bin ich schon von begeistert, weil es so künstlerisch ist. Im Studium arbeiten wir gerade "nur" an unseren Semesterarbeiten und Projekten weiter. Und das ist ziemlich viel. Also vielleicht brauche ich auch einfach nur lange :D Aber da bin ich echt froh, dass wir so wenig in die Uni müssen, sonst würde ich die Projekte nie fertigbekommen :D // Speaking of university - I love this part of the building. The walls look so cool. Wish my walls were decorated like that. Right now we are working on our projects so I'm glad we don't have to show up at university that often haha.
Es weihnachtet! Zumindest leuchtet alles so schön. Sowohl die Beleuchtung in der Stadt als auch auf dem (Hofer) Weihnachtesmarkt und natürlich die Rücklichter der Autos, die ich ja durchs Pendeln ständig sehe :D Hofer Weihnachtsmarkt war eher so mäh, aber mit den coolen Menschen aus meinem Studium war es dann doch echt toll :) Und Bild zwei ist vom ICF in Leipzig. Die Glühbirnendeko ist echt cool und wenn ich groß bin, will ich auch solche haha. // I love how there are lights everywhere during Christmas time. In the cities and also on Christmas markets. I also loved the light bulbs that you can see on the second picture. The last photo pretty much describes my view every week since I'm driving back and forth form home to uni and back.
Anfang November ging es erst mal zum Tourauftakt der Toten Hosen nach Chemnitz. War ein echt tolles Konzert und am Ende stand ich sogar erste Reihe und wurde fast von fliegenden Musikern beim Stagediven getroffen :D // First thing in November was a concert of my favorite band. At the end I stood at the very front and got almost hit by stage diving musicians haha
Außerdem bin ich in Back- und Bastellaune verfallen. So gab es Marmor Cheesecake Brownies mit Himbeeren, die echt richtig gut waren. Dazu noch selbstgemachte Apfelringe, weil die im Laden mir viel zu teuer waren :D Und dann diesen Adventskalender, wo ich die Tüten vom letzten Jahr aufgehoben und neu befüllt habe. Ist ja auch besser für die Umwelt als neue zu kaufen :D //  I've been baking and crafting things too lately. I made cheesecake brownies last weekend as well as chocolate covered apple rings. The advent calendar is for my boyfriend and I reused the one he gave me last year and put new stuff in it.
Und zu guter Letzt noch unscharfe Münchberger Sonnenuntergangsromantik ♥

Update: #11 - November

December 03, 2017

Hallo ihr Lieben! Der Dezember hat begonnen, daher wird es Zeit für ein recht kurzes November Update. // Hello folks! Since it's December already it's time for a short November Update.
Es gab Schnee! Erst zuhause und dafür lag in Münchberg nichts, jetzt ist es aber andersrum :D Die ersten vier Bilder sind von Spaziergängen. Das Bild aus dem Auto heraus ist im Fichtelgebirge entstanden Und die letzten zwei Schneebilder sind wegen der Freude über den vielen Schnee entstanden. Und dann kam Münchberg haha. // There was snow! First it snowed at home but not where my university is and right now it is the other way around. The first four pictures are from walks through the forest. The car picture is from the Fichtelgebirge. The last two snow pictures were taken because I was so excited for snow. And the last one is from university.
Wie gesagt, da lag jetzt nicht so viel Schnee. Aber dafür gab es Sonne und damit sieht das Treppenhaus noch viel schicker aus. Also auch so bin ich schon von begeistert, weil es so künstlerisch ist. Im Studium arbeiten wir gerade "nur" an unseren Semesterarbeiten und Projekten weiter. Und das ist ziemlich viel. Also vielleicht brauche ich auch einfach nur lange :D Aber da bin ich echt froh, dass wir so wenig in die Uni müssen, sonst würde ich die Projekte nie fertigbekommen :D // Speaking of university - I love this part of the building. The walls look so cool. Wish my walls were decorated like that. Right now we are working on our projects so I'm glad we don't have to show up at university that often haha.
Es weihnachtet! Zumindest leuchtet alles so schön. Sowohl die Beleuchtung in der Stadt als auch auf dem (Hofer) Weihnachtesmarkt und natürlich die Rücklichter der Autos, die ich ja durchs Pendeln ständig sehe :D Hofer Weihnachtsmarkt war eher so mäh, aber mit den coolen Menschen aus meinem Studium war es dann doch echt toll :) Und Bild zwei ist vom ICF in Leipzig. Die Glühbirnendeko ist echt cool und wenn ich groß bin, will ich auch solche haha. // I love how there are lights everywhere during Christmas time. In the cities and also on Christmas markets. I also loved the light bulbs that you can see on the second picture. The last photo pretty much describes my view every week since I'm driving back and forth form home to uni and back.
Anfang November ging es erst mal zum Tourauftakt der Toten Hosen nach Chemnitz. War ein echt tolles Konzert und am Ende stand ich sogar erste Reihe und wurde fast von fliegenden Musikern beim Stagediven getroffen :D // First thing in November was a concert of my favorite band. At the end I stood at the very front and got almost hit by stage diving musicians haha
Außerdem bin ich in Back- und Bastellaune verfallen. So gab es Marmor Cheesecake Brownies mit Himbeeren, die echt richtig gut waren. Dazu noch selbstgemachte Apfelringe, weil die im Laden mir viel zu teuer waren :D Und dann diesen Adventskalender, wo ich die Tüten vom letzten Jahr aufgehoben und neu befüllt habe. Ist ja auch besser für die Umwelt als neue zu kaufen :D //  I've been baking and crafting things too lately. I made cheesecake brownies last weekend as well as chocolate covered apple rings. The advent calendar is for my boyfriend and I reused the one he gave me last year and put new stuff in it.
Und zu guter Letzt noch unscharfe Münchberger Sonnenuntergangsromantik ♥
 
Hallo ihr Lieben! Im Juli war ich auf den Orkneyinseln für einen Tag. Zuerst sind wir durch die kleine Stadt Kirkwall gelaufen. Die Häuser fand ich so unglaublich schön :) Auch die St.-Magnus-Kathedrale fand ich toll, vor allem weil sie teilweise echt aus Harry Potter sein könnte :D Danach sind wir noch kurz durch die kleine Einkaufsstraße geschlendert bevor es zum Ausflug ging. Der führte uns zur Westküste, wo überall Hasen herumgehoppelt sind. Allzu viel hab ich demnach nicht von der Insel gesehen, obwohl wir einmal quer durch gefahren sind. Aber die Küste hat mich echt total begeistert. Solche Steilküsten erinnern mich immer wieder an die 7. Klasse, als ich das erste Mal in England war und wir immer wieder zu Beachy Head gelaufen sind :)
Außerdem studier ich jetzt schon anderthalb Monate. Krass wie die Zeit vergeht. Was mich immer noch etwas verwirrt ist, dass wir nicht in jedem Fach richtige Vorlesungen haben und was lernen, sondern teilweise eine Semesteraufgabe bekommen und die mit unserem bisherigen können umsetzen sollen. Gut, mal abgesehen von der Einführung in die (für mich) neuen Programme - da hab ich schon Neues gelernt. Aber sonst heißt es einfach nur: "Hier ist die Aufgabe. Macht Mal. Wenn es Fragen gibt helf ich euch." Am coolsten ist aber immernoch Minecraft spielen und seinen Agent so programmieren, dass er ein Haus baut, einrichtet und was sonst noch :D Aber ich sollte mich mal nicht beschweren, ich bin auch echt froh darüber, dass das ganze Studium so praktisch ist :)

Travelling: Orkney Islands

November 18, 2017

 
Hallo ihr Lieben! Im Juli war ich auf den Orkneyinseln für einen Tag. Zuerst sind wir durch die kleine Stadt Kirkwall gelaufen. Die Häuser fand ich so unglaublich schön :) Auch die St.-Magnus-Kathedrale fand ich toll, vor allem weil sie teilweise echt aus Harry Potter sein könnte :D Danach sind wir noch kurz durch die kleine Einkaufsstraße geschlendert bevor es zum Ausflug ging. Der führte uns zur Westküste, wo überall Hasen herumgehoppelt sind. Allzu viel hab ich demnach nicht von der Insel gesehen, obwohl wir einmal quer durch gefahren sind. Aber die Küste hat mich echt total begeistert. Solche Steilküsten erinnern mich immer wieder an die 7. Klasse, als ich das erste Mal in England war und wir immer wieder zu Beachy Head gelaufen sind :)
Außerdem studier ich jetzt schon anderthalb Monate. Krass wie die Zeit vergeht. Was mich immer noch etwas verwirrt ist, dass wir nicht in jedem Fach richtige Vorlesungen haben und was lernen, sondern teilweise eine Semesteraufgabe bekommen und die mit unserem bisherigen können umsetzen sollen. Gut, mal abgesehen von der Einführung in die (für mich) neuen Programme - da hab ich schon Neues gelernt. Aber sonst heißt es einfach nur: "Hier ist die Aufgabe. Macht Mal. Wenn es Fragen gibt helf ich euch." Am coolsten ist aber immernoch Minecraft spielen und seinen Agent so programmieren, dass er ein Haus baut, einrichtet und was sonst noch :D Aber ich sollte mich mal nicht beschweren, ich bin auch echt froh darüber, dass das ganze Studium so praktisch ist :)
Hallo ihr Lieben! Hach wie schön war der Oktober ♥ So bunt und toll. Mein Studium hat begonnen, aber ich war erst eine volle Woche dort bzw. in meinem Zimmer auf Grund von Ausfall oder Feiertag :D Aber Mediendesign gefällt mir bis jetzt echt ziemlich gut. Dazu ganz unten noch etwas mehr :) // Hello folks! How beautiful was October? So colorful ♥ Also university started and I just love it. Though I haven't slept in my room for a full week yet due to holidays or sick teachers.
Woaah wie cool war das denn? Zum zweiten Mal hab ich Abdul fotografiert und ich bin so begeistert von den Bildern. Es hat nicht nur Spaß gemacht, sondern zur Abwechslung hatte ich mal ein männliches Model. Und ich bin schon ein bisschen stolz auf die Bilder - auch wenn ich ein paar andere tolle nicht zeige(n darf :D // How cool is this? it was the second time photographing Abdul and I'm so in love with the pictures. Especially because I finally took pictures of a male model. 
Kurz vor einem Fotografieauftrag auf dem Parkplatz // Waldspaziergang // nochmal Parkplatz
Weg zur sonntags zur Kirche // Waldspaziergang und das Ende des Spaziergangs im prasselnden Regen
Right before I took pictrures of a 50th birthday // walk in the woods // parking lot again
On the way to church // walk in the forest that ended in the pouring rain 
Verschiedene Bilder, entstanden zwischen Studium und zuhause. Da habe ich auch so einige Sonnenuntergänge gesehen auf dem Weg zwischen Münchberg und zuhause. Bild Nummer 3 ist für #17weeksbylaurazalenga entstanden, was ein ziemlich tolles Community Projekt ist. Das letzte ist sonntags früh in der Kirche entstanden, weil das Licht immer so schön aussieht, wie es so durch die Fenster fällt. // Those pictures were taken somewhere between studying and home. Number 3 is for the #17weeksbylaurazalenga project which I really enjoy. It is so inspiring. The last one was one morning in church - yet the light there is always beautiful on Sunday mornings.
Essen! Die geile Waffel gab es bei der Feuerwehrmesse in Dresden, den Burger im Burgerheart in Bamberg (wurde sogar auf Instagram gefeatured :D) und das letzte sind richtig leckere selbstgemachte Käsespätzle, wo wir endlich mal unsere Spätzlepresse getestet haben (die übrigens auch für Spaghettieis geht). // Food! This heart-shaped waffle is from a firefighting fair, the burger is from Burgerheart in Bamberg (it's also in other German cities) and was soo good and finally the Spätzle are self-made and were so. good.
Die Bilder hier sind bei Spaziergängen im Wald entstanden. Ich habe euch ja hier schonmal ein paar Bilder gezeigt. Also zumindest die mittleren Bilder. Die anderen sind in Zusammehang mit dem #17weeksbylaurazalenga entstanden. // More pictures from a walk in the forest. I've already showed you some of them (here). The others were also taken for the #17weeksbylaurazalenga project.

Studium:  Bis jetzt gab es die Einführungen in die verschiedenen Fächer, aber es wurden auch schon Projekte angefangen. Richtige Vorlesungen gibt es eher selten. Die gibt es bei Wahrnehmungstheorie und um z.B. die Grundlagen der Fotografie oder Typografie zu lernen. Andererseits ging es bei Typo und Fotografie gleich mit praktischem Arbeiten los. Wir haben uns Schreibwerkzeuge gebastelt, Buchstaben entworfen und in Fotografie Übungen zu Belichtungszeiten und Blende gemacht. Interface Design war anfangs erst mal theoretisch, denn die Frage ist: Was ist ein Interface? Was ist gut? Was haben wir Mediendesigner damit zu tun? Jetzt ist es dran, zu erklären wie verschiedene Dinge funktionieren (Feuerzeug, Wasserkocher etc.) und die Titelseite einer Zeitung zu analysieren und eine Website dazu zu arrangieren. Dann gibt es noch die Lehre von Farbe, Bild und Komposition; Medien- und Layouttechnik wo momentan die Einführung in InDesign, Illustrator und Photoshop stattfindet und Creative Coding, wo wir mit Hilfe von Minecraft programmieren lernen. // Puuh, das wars erst mal. Ich halte euch aber auf dem Laufenden :D

Update: #10 - October

November 04, 2017

Hallo ihr Lieben! Hach wie schön war der Oktober ♥ So bunt und toll. Mein Studium hat begonnen, aber ich war erst eine volle Woche dort bzw. in meinem Zimmer auf Grund von Ausfall oder Feiertag :D Aber Mediendesign gefällt mir bis jetzt echt ziemlich gut. Dazu ganz unten noch etwas mehr :) // Hello folks! How beautiful was October? So colorful ♥ Also university started and I just love it. Though I haven't slept in my room for a full week yet due to holidays or sick teachers.
Woaah wie cool war das denn? Zum zweiten Mal hab ich Abdul fotografiert und ich bin so begeistert von den Bildern. Es hat nicht nur Spaß gemacht, sondern zur Abwechslung hatte ich mal ein männliches Model. Und ich bin schon ein bisschen stolz auf die Bilder - auch wenn ich ein paar andere tolle nicht zeige(n darf :D // How cool is this? it was the second time photographing Abdul and I'm so in love with the pictures. Especially because I finally took pictures of a male model. 
Kurz vor einem Fotografieauftrag auf dem Parkplatz // Waldspaziergang // nochmal Parkplatz
Weg zur sonntags zur Kirche // Waldspaziergang und das Ende des Spaziergangs im prasselnden Regen
Right before I took pictrures of a 50th birthday // walk in the woods // parking lot again
On the way to church // walk in the forest that ended in the pouring rain 
Verschiedene Bilder, entstanden zwischen Studium und zuhause. Da habe ich auch so einige Sonnenuntergänge gesehen auf dem Weg zwischen Münchberg und zuhause. Bild Nummer 3 ist für #17weeksbylaurazalenga entstanden, was ein ziemlich tolles Community Projekt ist. Das letzte ist sonntags früh in der Kirche entstanden, weil das Licht immer so schön aussieht, wie es so durch die Fenster fällt. // Those pictures were taken somewhere between studying and home. Number 3 is for the #17weeksbylaurazalenga project which I really enjoy. It is so inspiring. The last one was one morning in church - yet the light there is always beautiful on Sunday mornings.
Essen! Die geile Waffel gab es bei der Feuerwehrmesse in Dresden, den Burger im Burgerheart in Bamberg (wurde sogar auf Instagram gefeatured :D) und das letzte sind richtig leckere selbstgemachte Käsespätzle, wo wir endlich mal unsere Spätzlepresse getestet haben (die übrigens auch für Spaghettieis geht). // Food! This heart-shaped waffle is from a firefighting fair, the burger is from Burgerheart in Bamberg (it's also in other German cities) and was soo good and finally the Spätzle are self-made and were so. good.
Die Bilder hier sind bei Spaziergängen im Wald entstanden. Ich habe euch ja hier schonmal ein paar Bilder gezeigt. Also zumindest die mittleren Bilder. Die anderen sind in Zusammehang mit dem #17weeksbylaurazalenga entstanden. // More pictures from a walk in the forest. I've already showed you some of them (here). The others were also taken for the #17weeksbylaurazalenga project.

Studium:  Bis jetzt gab es die Einführungen in die verschiedenen Fächer, aber es wurden auch schon Projekte angefangen. Richtige Vorlesungen gibt es eher selten. Die gibt es bei Wahrnehmungstheorie und um z.B. die Grundlagen der Fotografie oder Typografie zu lernen. Andererseits ging es bei Typo und Fotografie gleich mit praktischem Arbeiten los. Wir haben uns Schreibwerkzeuge gebastelt, Buchstaben entworfen und in Fotografie Übungen zu Belichtungszeiten und Blende gemacht. Interface Design war anfangs erst mal theoretisch, denn die Frage ist: Was ist ein Interface? Was ist gut? Was haben wir Mediendesigner damit zu tun? Jetzt ist es dran, zu erklären wie verschiedene Dinge funktionieren (Feuerzeug, Wasserkocher etc.) und die Titelseite einer Zeitung zu analysieren und eine Website dazu zu arrangieren. Dann gibt es noch die Lehre von Farbe, Bild und Komposition; Medien- und Layouttechnik wo momentan die Einführung in InDesign, Illustrator und Photoshop stattfindet und Creative Coding, wo wir mit Hilfe von Minecraft programmieren lernen. // Puuh, das wars erst mal. Ich halte euch aber auf dem Laufenden :D

Latest Instagrams

© couldn't stop the clocks by Linda Martin. Design by Fearne.