Es ist so ne Sache mit den Wundern; erst komm sie nicht, dann überfallen sie dich

September 30, 2014

Hallo Ihr Lieben! Was gibt's denn Neues bei Linda? Wer meinen letzten Post gelesen hat, hat sich danach vielleicht die Frage gestellt: "Was will uns der Autor damit sagen?" Worum es eigentlich ging, konnte man nicht wirklich herauslesen. Das Zitat am Anfang stammt von meiner Mama. Sie hat mich Donnerstag vor zwei Wochen angerufen - ich saß gerade im Schulbus - und hat gesagt, ich soll mir doch überlegen, ob ich meine Gastfamilie wechseln will. Hab ich gemacht, aber meine Organisation hat mir die Entscheidung abgenommen. Ich bin umgezogen.
Rückblick: Die Bilder sind vor vier Wochen entstanden, während meiner ersten Schulwoche. Ich kannte niemanden und war total fertig mit der Welt, wollte alles in Bildern verarbeiten. Ohne Stativ sind die Bilder jedoch nicht so geworden, wie ich es wollte. Trotzdem mag ich die Fotos. Eigentlich waren sie hell und freundlich, im Nachhinein finde ich die Bearbeitung jedoch besser. Die Bilder sind mit Erinnerungen verbunden. Wir waren auf der State Fair (ähnelt dem Oktoberfest mit Attraktionen, Essen & Co), ich hab die Familie meiner Gastfamilie kennen und lieben gelernt. Wir waren Campen im Norden von Minnesota, in einer Hütte mitten im Wald am See. Wir haben gegrillt, saßen ums Lagerfeuer, haben Spiele gespielt und gegessen. Ich hab S'mores und Cheese Curds probiert und lieben gelernt. Ich habe was mit meiner spanischen Gastschwester C. gemacht, die ich jetzt nicht mehr so oft sehe. Wir waren schoppen (sehr amerikanisches Doctor Who und Harry Potter Zeug), spazieren, einkaufen, im deutschen Restaurant und am Fluss mit L., eine aus der Familie, mit der wir über alles reden konnten. Aber das was, über das wir geredet haben, hat es in sich. Es ging um unsere Gastfamilie, die Probleme, die Streits. Wie wir uns fühlen. Ich hab immer gesagt "Das wird schon. Ich bleibe bei der Familie, auch wenn C. wechselt." Aber es wurde nicht besser und irgendwann hieß es "Ihr beide zieht um." Der letzte gemeinsame Abend mit meiner Gastfamilie war leider total daneben. Von "Wir kämpfen um dich!" bis zu Beleidigungen war alles dabei. Und dann haben wir unsere Koffer gepackt und sind ausgezogen.
Seit Freitag vor einer Woche hab ich das hinter mir. Ich habe eine neue Familie und ich liebe sie. Ich fühle mich tausendmal wohler. In der kurzen Zeit hab ich schon wieder viel erlebt: wir waren Schoppen für Homecoming, beim Baseballspiel, auf einer Auktion, im Feld, haben Jagd aufs iPhone gemacht und sind mit einem Anhänger voller Leute, gezogen von einem Traktor, durch die Nachbarschaft gefahren. Und ich liebe es. Ich freue mich umso mehr, die nächsten achteinhalb Monate hier zu verbringen. Und ich fühl mich so wohl, dass auch mein Heimweh fast vergessen ist. // Fragen dazu? Ask me.

5 comments:

  1. Sowas habe ich mir schon fast denken können, also dass du vllt Probleme mit deiner Gastfamilie hast. Aber es freut mich natürlich zuhören, wenn du dich jetzt in der Neuen wohl fühlst. Das freut mich für dich :)

    Und sag mal, neue Harfarbe? Nicht mehr Ombre? Oder liegt es nur an der Bearbeitung xD
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  2. es freut mich dass du dich jetzt in der neuen familie so wohl fühlst!
    dann kann man die zeit dort auch viel mehr geniessen :)

    ReplyDelete
  3. Ohje da hast ja ganz schön was hinter dir.. aber freut mich, dass es dir in der neuen Familie so gut gefällt :)
    Und wie viel du schon erlebt hast in den paar wochen.. So viel mach ich hier in Monaten nich haha :D
    & ich mag die Farbtöne der Bilder voll, die "dunkle" Bearbeitung passt gut zu der Haarfarbe & deinen süßen Bambi-Augen hihi :))

    ReplyDelete
  4. Wow, such power in these photo's. You've got a really intense expression.
    Your blog is wonderful ;)

    Hopeless✈Wanderer

    ReplyDelete
  5. Breathtaking photos :) I'm impressed colors of this photos :) The best greetings from Poland :*

    ReplyDelete

Archive

2012 // 7 / 9 / 10 / 11 / 12
2013 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2014 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2015 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2016 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2017 // 1
© 2015 Linda Martin. // Impressum / Datenschutz
adoration studios DESIGN