You can't hide that Tigers pride

November 17, 2014

Homecoming 2k14. Freitag, der letzte Tag der Spirit Woche. Die Schule ist orange, schwarz und weiß gekleidet. Naja, alle außer Linda. Die trägt ihr Slytherin T-Shirt, weil sie keinen Plan hat, was Homecoming ist und warum alle so eine große Sache daraus machen. Aber was ist das denn nun eigentlich? Wie der Name schon sagt, es geht um das nach Hause kommen, um das wieder in die Schule gehen nach den ewig langen Sommerferien. Wilkommen zurück.
Die Schulstunden waren an dem Tag etwas anders, so dass nach der Schule etwas Zeit geschaffen wurde, damit sich die ganze Schule in der Turnhalle versammeln kann. Ich bin mit Greta, der anderen deutschen Austauschschülerin, hingegangen und wir haben uns oben am Geländer positioniert, damit wir gute Sicht haben. Die Sitzreihen unterhalb haben sich ziemlich schnell mit den zweitausend Schülern gefüllt und dann ging es los. Als erstes haben die Cheerleader etwas Stimmung gemacht, aber jeder war auch so schon gut drauf (Homecomingwoche heißt auch zero Hausuafgaben :D). Danach kamen die Moderatoren auf's Feld, da das ganze wie eine riesige Livesendung von Tiger News aufgezogen wurde.
Die Marchingband hat gespielt und dann sind ein paar Mitglieder der Sportsteams und Clubs hereingekommen und haben sich in einer Reihe aufgestellt, verbeugt und alle haben Stimmung gemacht in dem sie geschrien, geklatscht und gejubelt haben. Man hat also echt gemerkt, wie stolz die Schüler auf ihre Schule sind und das alle bei Veranstaltungen wie dieser hier und auch so echt gut zusammen halten.
Danach folgte eine Performance der Cheerleader, die gar nicht mal soo schlecht sind. Eigentlich wollte ich ja ein Cheerleader sein während ich hier bin, aber die Football-Saison ist jetzt vorbei und bei Basketball und Co. anfeuern find ich jetzt nicht sooo cool. Aber vielleicht entscheide ich mich ja nochmal um :D Jedenfalls haben die Cheerleader getanzt, Stunts gemacht und natürlich die Meute noch mehr angeheizt - es war also wahnsinnig laut :D
Dann haben noch ein paar Leute getanzt, was auch ziemlich cool war. Hier sieht man übrigens mal die selbsgemachten Hosen, von denen ich hier schon mal gesprochen habe. Irgendwie ernninnert mich das etwas an verrückte Fußballfans, die ihre Fankleidung selbst machen, damit sie möglichst ausgefallen aussehen. Aber da in der Schule ja jeder so aussah, ist man nicht wirklich aufgefallen (außer man trägt das T-Shirt einer anderen Schule wie Hogwarts oder man läuft im Tigerkostüm rum).
Es wurden noch Videos von Wettbewerbe der Sportteams gezeigt und natürlich kräftig gejubelt. Wie gesagt, man hat wirklich fühlen können, dass das Schüler einer Schule sind, die stolz auf ihre Schule und Teams sind und zusammenhalten. Das ganze hat sich angefühlt wie im Film, vor allem auch weil gegen Ende Musik gespielt wurde. Ein Lied, was mir besonders nah ging, war "We're all in this together" von High School Musical. Ich hatte echt Gänsehaut und das war dann auch der Punkt, wo ich gemerkt habe, dass Homecoming echt etwas besonderes ist und ich hab mich ziemlich geärgert, dass ich kein Schul-T-Shirt/Pullover/Jacke/whatever hatte, das ich hätte anziehen können. Aber: bald ist ja Weihnachten (liegt ja auch schon Schnee und hat minus fünfzehn Grad) und der Weihnachtsmann bringt mir hoffentlich ein paar FHS-Sachen :)

Archive

2012 // 7 / 9 / 10 / 11 / 12
2013 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2014 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2015 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2016 // 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12
2017 // 1
© 2015 Linda Martin. // Impressum / Datenschutz
adoration studios DESIGN