Lass uns durch die Straßen ziehen

December 20, 2014

Hallo ihr Lieben! Wie vielleicht manche bemerkt haben, sehen die Bilder teilweise ganz schön nach Deutschland aus. Aber keine Sorge, ich bin immer noch in Amerika :D Vor zwei Wochen waren wir auf dem deutschen Weihnachtsmarkt in Minneapolis. Überall gab es deutsche Sachen zu kaufen. Von Dresdner Feuerzangenbowle über gebrannte Mandeln und Kartoffelpuffer, Räuchermännchen bis hin zu deutschen Kinderbücher, Spielen und Puzzles. Ach ja, die Herrnhuter Sterne (kennt die sonst noch jemand außer mir?:D) gab es auch noch, wo wir gleich mal einen gekauft haben :)
Am Anfang war es komisch, all das zu sehen, aber dann hab ich mich langsam dran gewöhnt und zum Ende hin hab ich mich echt wie in Deutschland gefühlt (nicht zuletzt weil so viele Menschen sich auf deutsch unterhalten haben). Ziemlich verarscht gefühlt hab ich mich, als ich mir Kartoffelpuffer (oder Bambes wie ich sie nenne) gekauft habe. Ich bestell so schön auf Englisch und plötzlich fragen die mich "Mit Apfelmus oder saurer Sahne?" woraufhin ich dann irgendwas halbwegs deutsches zurückgestammelt habe. Gegessen hab ich dann direkt neben der Bude und hab beobachtet wie die Amerikaner versucht haben, auf deutsch zu antworten.
Außerdem war ich vor kurzem in einem internationalen Supermarkt und hab mir haufenweise Kinderschokolade gekauft, obwohl ich eigentlich dachte, dass das hier verboten wäre. Dann hab ich noch Milka- und Haribo-Sachen gekauft, ein paar Schokoweihnachtsmänner und einen Stollen, weil der in der örtlichen Bäckerei nicht so aussah, wie ich ihn kannte :D

8 comments

  1. aww, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie schön ich diese bilder finde :) ich war dieses jahr selbst leider noch nicht auf einem weihnachtsmarkt und es ist unglaublich zu sehen, wie schön sowas ist!
    guten Appetit dir für die haribos, weihnachtsmänner, stollen und die (illegale?) kinderschokolade :)

    ReplyDelete
  2. Ein toller Weihnachtsmarkt! Man könnte echt nicht ahnen das du in Amerika bist.
    Liebst,
    Farina

    ReplyDelete
  3. ohh die bilder sind so schön weihnachtlich! :)
    ich war dieses jahr auf gar keinem weihnachtsmarkt, weil die zeit fehlte. irgendwie schade :/

    ReplyDelete
  4. Woow, das klingt cool :D Wir gehen vielleicht im Januar in eine ursprünglich deutsche Stadt! Viel Spaß mit den Süßigkeiten :) Dank meiner Eltern weiß ich ja, wie toll das ist! Und ich glaube, dass nur die Kinderüberrascgungseier verboten sind (weil man an dem gelben Teil ja ersticken kann und so), ich bin mir aber nicht ganz sicher. Die Bilder sind auf jeden Fall auch super!

    Liebe Grüße,
    Timea

    ReplyDelete
  5. Hach wundervoll eingefangene Bilder! Zu einem Päkchen gebrannte Mandeln würde ich jetzt auch nicht nein sagen

    www.thefashionfraction.com

    ReplyDelete
  6. Obwohl ich selbst in Deutschland bin, war ich diesen Wintre noch nicht richtig auf einem Weihnachtsmarkt.. Nur durchgegangen, wenn ich auf die andere seite musste .. :/
    kaum zu glauben, dass morgen schon Heiligabend ist .. :o Bist du schon richtig in "Weihnachtsstimung"? Wie ist die Weihnachtsstimmung in amerika?

    withoutanyweight.blogspot.com

    ReplyDelete
  7. Das sind ja tolle Fotos, sieht tatsächlich sehr original deutsch aus!

    ReplyDelete

Latest Instagrams

© couldn't stop the clocks by Linda Martin. Design by Fearne.