Da ein paar gefragt haben: Jap, das war auf dem Dach! :) Da hochzukommen ist jetzt auch nicht soo schwer; einfach Tür auf, rausgehen, einen Absatz hochklettern und tadaa - schon kann man ein paar coole Fotos machen :) Diesmal hab ich den Sonnenuntergang erwischt - ha! Ich hab übrigens auch noch ein paar Videos gedreht wie ich auf dem Dach rumtanze, da mein Mantel sich so toll mitgedreht hat. Aber, und jetzt kommt das fette aber, ich tanz so verkrüppelt, dass man das niemanden zumuten kann. Also bleibt das Viedo wohl nur denen vorbehalten, die das bis jetzt gesehen haben (okay, war nur eine Person :D) 
Am Donnerstag war ich zwecks Girls-Day bei der Leipziger Messe und es war unglaublich schön. Allein die Gebäude mit dem ganzen Glas und die Athmosphäre und netten Leute, aber auch die Berufe, die dort ausgebildet werden, haben mich echt fasziniert und passen wie die Faust auf's Auge zu mir. Danach waren wir noch in der Innenstadt und ich hab endlich den Rock bekommen, den ich seit Wochen suche und eine Bluse für meine "geschäftlichen Termine" :D Heute Abend geht es zur Bücherdiebin ins Kino und ich hab am Dienstag gebacken und es ist mir sogar gelungen. Es gab vegane Oreo-Muffins, die eigentlich mal Cupcakes werden sollte, aber hier im Dorf gab es keine vegane Sahne. Und jetzt wünsch ich euch ein schönes Wochenende, ahoi!

Photography: Shout it from the rooftops

March 29, 2014

Da ein paar gefragt haben: Jap, das war auf dem Dach! :) Da hochzukommen ist jetzt auch nicht soo schwer; einfach Tür auf, rausgehen, einen Absatz hochklettern und tadaa - schon kann man ein paar coole Fotos machen :) Diesmal hab ich den Sonnenuntergang erwischt - ha! Ich hab übrigens auch noch ein paar Videos gedreht wie ich auf dem Dach rumtanze, da mein Mantel sich so toll mitgedreht hat. Aber, und jetzt kommt das fette aber, ich tanz so verkrüppelt, dass man das niemanden zumuten kann. Also bleibt das Viedo wohl nur denen vorbehalten, die das bis jetzt gesehen haben (okay, war nur eine Person :D) 
Am Donnerstag war ich zwecks Girls-Day bei der Leipziger Messe und es war unglaublich schön. Allein die Gebäude mit dem ganzen Glas und die Athmosphäre und netten Leute, aber auch die Berufe, die dort ausgebildet werden, haben mich echt fasziniert und passen wie die Faust auf's Auge zu mir. Danach waren wir noch in der Innenstadt und ich hab endlich den Rock bekommen, den ich seit Wochen suche und eine Bluse für meine "geschäftlichen Termine" :D Heute Abend geht es zur Bücherdiebin ins Kino und ich hab am Dienstag gebacken und es ist mir sogar gelungen. Es gab vegane Oreo-Muffins, die eigentlich mal Cupcakes werden sollte, aber hier im Dorf gab es keine vegane Sahne. Und jetzt wünsch ich euch ein schönes Wochenende, ahoi!
Uhh, ein paar Frühlingsbilder. Endlich mal Abwechslung hier. Da will man doch gleich blühende Blumen und Wärme. Denkste! Schön wärs, aber das Weiße da im Hintergrund ist Schnee. Heute hat es also geschneit - wuhuuu! So richtig dicke fette weiße Flocken die aussahen wie Konfetti-Regen. Ich hätte am liebsten meine Ski geschnappt und wäre ab auf den Berg, aber dazu war es dann doch zu wenig Schnee. Und da ich euch das unbedingt mitteilen und zeigen wollte, bin ich schnell nach draußen und hab ein paar Fotos geschossen. Ich muss mir echt auf die Schulter klopfen: Fotos schießen, bearbeiten und posten an einem Tag - das ist Rekord! Soviel zu den Fotos.
Soo, was wollte ich noch sagen? Heute hatte ich meine erste Fahrstunde, bei der es entweder geregnet oder die Sonne geschienen hat. Am Donnerstag geht es ab zum Girls Day und einen neuen Beruf entdecken :) Ich hoffe bei euch ist es wärmer als hier und ihr habt noch eine oberfantastische Woche! ♥

Photography: Ist nur Konfetti-Regen

March 24, 2014

Uhh, ein paar Frühlingsbilder. Endlich mal Abwechslung hier. Da will man doch gleich blühende Blumen und Wärme. Denkste! Schön wärs, aber das Weiße da im Hintergrund ist Schnee. Heute hat es also geschneit - wuhuuu! So richtig dicke fette weiße Flocken die aussahen wie Konfetti-Regen. Ich hätte am liebsten meine Ski geschnappt und wäre ab auf den Berg, aber dazu war es dann doch zu wenig Schnee. Und da ich euch das unbedingt mitteilen und zeigen wollte, bin ich schnell nach draußen und hab ein paar Fotos geschossen. Ich muss mir echt auf die Schulter klopfen: Fotos schießen, bearbeiten und posten an einem Tag - das ist Rekord! Soviel zu den Fotos.
Soo, was wollte ich noch sagen? Heute hatte ich meine erste Fahrstunde, bei der es entweder geregnet oder die Sonne geschienen hat. Am Donnerstag geht es ab zum Girls Day und einen neuen Beruf entdecken :) Ich hoffe bei euch ist es wärmer als hier und ihr habt noch eine oberfantastische Woche! ♥
Hallo ihr Lieben! Nachdem Papa und ich eine Stunde durch die Gegend gefahren sind und eigentlich den Sonnenuntergang fotografieren wollten, haben wir ihn doch verpasst. Trozdem sind diese Bilder auf dem Dach entstanden, die auch ohne Sonnenuntergang ganz schön sind :) Ich liebe die Hose so, weil ich total auf zerissene und auch punkige Klamotten stehe. Das T-Shirt gibt's hier in weiß. Das Outfit ist eben so für die Schule, aber es soll jetzt gar nicht weiter darum gehen. Apropos - gestern haben wir 4 Schulstunden draußen gemacht und das war so toll ♥ Und heute hatte ich Informatik, wo wir eine Website programieren sollten (endlich mal was tolles!), und Sport. Irgendwie sind momentan viele die ich kenne total sportmotiviert oder reden übers Essen. Plötzlich geht es um die besten Übungen um den Körper in Form zu bringen und was man mehr und was man lieber weniger essen sollte, da es ungesund ist. Und um vegetarische/vegane Ernährung geht es auch, was ich echt toll find, da ich mal mitreden kann :D Soo, bevor ich euch hier zu Tode langweile, geh ich mal lieber raus und genieß das Leben. Ahoi!

Rooftop

March 21, 2014

Hallo ihr Lieben! Nachdem Papa und ich eine Stunde durch die Gegend gefahren sind und eigentlich den Sonnenuntergang fotografieren wollten, haben wir ihn doch verpasst. Trozdem sind diese Bilder auf dem Dach entstanden, die auch ohne Sonnenuntergang ganz schön sind :) Ich liebe die Hose so, weil ich total auf zerissene und auch punkige Klamotten stehe. Das T-Shirt gibt's hier in weiß. Das Outfit ist eben so für die Schule, aber es soll jetzt gar nicht weiter darum gehen. Apropos - gestern haben wir 4 Schulstunden draußen gemacht und das war so toll ♥ Und heute hatte ich Informatik, wo wir eine Website programieren sollten (endlich mal was tolles!), und Sport. Irgendwie sind momentan viele die ich kenne total sportmotiviert oder reden übers Essen. Plötzlich geht es um die besten Übungen um den Körper in Form zu bringen und was man mehr und was man lieber weniger essen sollte, da es ungesund ist. Und um vegetarische/vegane Ernährung geht es auch, was ich echt toll find, da ich mal mitreden kann :D Soo, bevor ich euch hier zu Tode langweile, geh ich mal lieber raus und genieß das Leben. Ahoi!
Ich frage mich gerade, warum ich euch diese Bilder so lange vorenthalten habe. Irgendwie hatte ich überhaupt gar keine Zeit zum bearbeiten, während ich für jegliche Sinnlosigkeiten Zeit gefunden habe. Die Fotos sind übrigens an einem Monatgabend entstanden, nachdem ich den ganzen Schultag lang mir ein Konzept überlegt habe. Da ich aber nicht alles perfekt umgesetzt habe, bin ich am Dienstag und Freitag nochmal in den Wald - aber bis ihr die Bilder zu sehen bekommt vergehen wohl noch ein paar Jahre :D Der Frühling  naht und ich vermisse den Winter schon jetzt und ich hab auch schon wieder einige frühlingshaftere Bilder gemacht. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und hoffe, dass ich euch jetzt nicht die Stimmung versaut habe mit dem ganzen Schnee auf den Bildern :D
Auf einer Skala von "Ich will den Winter zurück" bis "Ich brauche Wärme", wie sehr freut ihr euch auf den Sommer? :)

Photography: Zeit scheint gerad' zu steh'n

March 15, 2014

Ich frage mich gerade, warum ich euch diese Bilder so lange vorenthalten habe. Irgendwie hatte ich überhaupt gar keine Zeit zum bearbeiten, während ich für jegliche Sinnlosigkeiten Zeit gefunden habe. Die Fotos sind übrigens an einem Monatgabend entstanden, nachdem ich den ganzen Schultag lang mir ein Konzept überlegt habe. Da ich aber nicht alles perfekt umgesetzt habe, bin ich am Dienstag und Freitag nochmal in den Wald - aber bis ihr die Bilder zu sehen bekommt vergehen wohl noch ein paar Jahre :D Der Frühling  naht und ich vermisse den Winter schon jetzt und ich hab auch schon wieder einige frühlingshaftere Bilder gemacht. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und hoffe, dass ich euch jetzt nicht die Stimmung versaut habe mit dem ganzen Schnee auf den Bildern :D
Auf einer Skala von "Ich will den Winter zurück" bis "Ich brauche Wärme", wie sehr freut ihr euch auf den Sommer? :)
Hey ihr da draußen! Mir geht's irgendwie gar nicht so knorke. Hab Kopfschmerzen, Muskelkater, Bauchschmerzen und mir ist einfach nur schlecht. Aber ich will hier mal nicht rumheulen, denn das geht ja auch vorbei und ich halt das schon aus :D Ich hab jetzt endlich meine Facharbeit fertig, die erste Schulwoche nach den Ferien ist überstanden und ich muss jetzt erstmal nicht mehr lernen :)
Die Fotos sind schon uralt, nicht dass ihr hier denkt ich hab mal eben etwas Schnee gezaubert! Nein, die Bilder sind von Januar und daher bin ich echt erstaunt, wie schnell ich doch im bearbeiten bin :D Ich weiß auch nicht recht was ich von denen halten soll und das sind eigentlich nur Outtakes, weil was ganz anderes geplant war. Das heißt also es kommen noch drölfzig Posts mit den Bildern, die ich in einer Hauruckaktion auf die Beine gestellt habe. Bis dahin guten Hunger und ahoi!

Photography: Der Sonne entgegen

March 08, 2014

Hey ihr da draußen! Mir geht's irgendwie gar nicht so knorke. Hab Kopfschmerzen, Muskelkater, Bauchschmerzen und mir ist einfach nur schlecht. Aber ich will hier mal nicht rumheulen, denn das geht ja auch vorbei und ich halt das schon aus :D Ich hab jetzt endlich meine Facharbeit fertig, die erste Schulwoche nach den Ferien ist überstanden und ich muss jetzt erstmal nicht mehr lernen :)
Die Fotos sind schon uralt, nicht dass ihr hier denkt ich hab mal eben etwas Schnee gezaubert! Nein, die Bilder sind von Januar und daher bin ich echt erstaunt, wie schnell ich doch im bearbeiten bin :D Ich weiß auch nicht recht was ich von denen halten soll und das sind eigentlich nur Outtakes, weil was ganz anderes geplant war. Das heißt also es kommen noch drölfzig Posts mit den Bildern, die ich in einer Hauruckaktion auf die Beine gestellt habe. Bis dahin guten Hunger und ahoi!
Februar. Lange aufbleiben, zeitig aufstehen - das beschreibt es wohl am Besten! Ich war ständig übermüdet und wollte einfach nur noch schlafen und den ganzen Tag zuhause bleiben.
Das Bild ist von Joana inspiriert beziehungsweise wollte ich unbedingt testen, wie man so ein Bild zaubert. Ich liebe ja diese Schwebe-/Kopf-ab-/Oberkörper-ab-Bilder und da war das mal was, das icch unbedingt ausprobieren wollte. Am Abend zuvor hab ich noch ein paar Testfotos im Schlafanzug gemacht, wirklich sehr ansehnlich :D Aber es hat wirklich großen Spaß gemacht und ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis :)
Die letzte Februarwoche war ich im Skiurlaub und es war einfach fantastisch. Die Pisten waren genial, genauso wie das Wetter und das Essen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man früh eine der Ersten auf der Piste ist, viel Platz und unberührte Pisten hat und seine Kurven über die ganze Piste ziehen kann während man beobachtet, wie die Sonne sich über den Berg schleppt und es langsam richtig hell wird. Skifahren ist einfach mein Sport, da geht nichts drüber! Leider geht's erst in zwei Jahren weiter, bis dahin muss ich mir eben mal eine neue Sportart suchen ^^
Die Bilder sind übrigens mit dem Handy aufgenommen und haben nicht so ne grandiose Qualität. Ich war einfach zu faul meine Kamera mit auf den Berg zu schleppen und war schon so gezwungen, einiges Zuhause zu lassen, da mein Laptop mitmusste. Aber ich bin ehrlich überrascht, dass die Bilder trozdem so gut geworden sind! :)
Außerdem: Hallo ihr neuen Leser, schön das ihr hier seit! Und vielen lieben Dank auch für die ganzen Kommentare ♥

Update: #2 February

March 01, 2014

Februar. Lange aufbleiben, zeitig aufstehen - das beschreibt es wohl am Besten! Ich war ständig übermüdet und wollte einfach nur noch schlafen und den ganzen Tag zuhause bleiben.
Das Bild ist von Joana inspiriert beziehungsweise wollte ich unbedingt testen, wie man so ein Bild zaubert. Ich liebe ja diese Schwebe-/Kopf-ab-/Oberkörper-ab-Bilder und da war das mal was, das icch unbedingt ausprobieren wollte. Am Abend zuvor hab ich noch ein paar Testfotos im Schlafanzug gemacht, wirklich sehr ansehnlich :D Aber es hat wirklich großen Spaß gemacht und ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis :)
Die letzte Februarwoche war ich im Skiurlaub und es war einfach fantastisch. Die Pisten waren genial, genauso wie das Wetter und das Essen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man früh eine der Ersten auf der Piste ist, viel Platz und unberührte Pisten hat und seine Kurven über die ganze Piste ziehen kann während man beobachtet, wie die Sonne sich über den Berg schleppt und es langsam richtig hell wird. Skifahren ist einfach mein Sport, da geht nichts drüber! Leider geht's erst in zwei Jahren weiter, bis dahin muss ich mir eben mal eine neue Sportart suchen ^^
Die Bilder sind übrigens mit dem Handy aufgenommen und haben nicht so ne grandiose Qualität. Ich war einfach zu faul meine Kamera mit auf den Berg zu schleppen und war schon so gezwungen, einiges Zuhause zu lassen, da mein Laptop mitmusste. Aber ich bin ehrlich überrascht, dass die Bilder trozdem so gut geworden sind! :)
Außerdem: Hallo ihr neuen Leser, schön das ihr hier seit! Und vielen lieben Dank auch für die ganzen Kommentare ♥

Latest Instagrams

© Let's delay our misery. by Linda Martin. Design by Fearne.