Update: February #2

March 01, 2015

Hallo ihr Lieben! Kaum zu glauben, dass es schon März ist. Die Zeit fliegt! Nächste Woche schreib ich meine Finals, dann beginnt das neue Trimester, bald ist auch schon Spring Break, Prom, Graduation und dann geht's heim. Naja gut, ganz so schnell geht es dann wohl doch zum Glück nicht :) Aber apropos Zeit, ich hab gar nicht gemerkt, dass ich Stunden an diesem Post gesessen habe, also inklusive Bilder aussuschen, bearbeiten, hochladen, arrangieren und den Text schreiben. Aber jetzt ist er ja fertig ^^
Hello people! This time I added an English translation, but I'm not sure if I will keep on doing this. Times flying so fast. Next week I'm writing my finals, then there is a new trimester and soon spring break, then prom, graduation and then I have to go back home. But alright, let's not talk about that and rather have a look at the pictures :D
Das erste im Februar war ein Besuch im Zoo mit meiner Französischklasse, wo ich was über Seepferdchen erzählt habe. Es gab aber noch viel mehr Präsentationen, die ich mir aber nicht wirklich angeschaut habe. Ich bin zweimal durch den ganzen Zoo gelaufen und hab auch ein paar Fotos gemacht, obwohl ich meine Handykamera ja eigentlich hasse :D Also daher hier ein paar Unterwasserbilder und ein Selfie mit Kaylee.
I took those pictures during the field trip to the zoo with my French class. We all had to talk about animals, I had the sea horse, and it was so cool. After my presentation I had time to look around, so I walked through the entire zoo twice and took some pictures (I still don't like taking pictues with my phone). So here's some underwater stuff and a really pretty selfie for you :D
Oh, ein Brief! Das war zumindest meine Reaktion haha. Gefreut hab ich mich auf jeden Fall, aber ich bin so schlecht im Antworten und hab bis jetzt nur einmal ein Paket geschickt. Zu Weihnachten, die obligatorischen Geschenke eben.
Oh, a letter! Yeah, that was my reaction when I got it. The only problem is that I'm so bad at writing back and I feel sorry about that, but at least I sent some Christmas presents to Germany :D
From where I stand ist ja auch so meine Lieblingsart von Handyfotos. Füße, beziehungsweise Chucks, gehen doch immer. Und Frozen Yogurt. Und Schnee (Gott was hab ich mich darüber gefreut). Und Sonne bzw. Wärme, auch wenn es nur für eineinhalb Tage war.
From where I stand is my favorite kind of pictures (what you can easily tell by just looking at my instagram account once haha). But feet, or chucks in my case, are always a good idea. Or frozen yogurt, Or snow (I love snow soo much!). Or sun (but only if you go to Florida, even if it only was for one and a half days).
Valentinstag! Darüber hab ich ja schon im letzten Post erzählt. Daher sind das jetzt hier die Bilder, die ich nicht einzeln posten wollte, aber in dem Post hier ist es dann doch okay. Wie gesagt, die zwei Blumen hab ich in der Schule bekommen plus zwei Karten. Auf dem einen Bild sieht man auch das wunderbare Schulessen und Jeltje's Blumen und das, was sie gebacken hatte. Wo ich nach Hause kam hat meine Gastschwester mir übrigens Kekse gebacken und versucht, sie in Herzform zu schneiden. Und dann gab es noch Orangensaft und mehr Süßigkeiten :) Also viel zu viele Süßigkeiten für einen Tag!
I talked abou my Valentine's day in my ladt post, but it's in German :D Basically I got two flowers from my friends (we sent them to each other), I was on Tiger News and at all people brought lots of food which was definitly too much just for one day. 
Dann gibt es natürlich noch Bilder von uns liebreizenden Cheerleadern :D Nicht schön, aber selten. Wir haben endlich unsere Pullover bekommen und gleich mal ein Foto gemacht. Dann gibt's natürlich noch das Pre-Game, die zwei After-Game-Selfies und das "Ich geh zu meinem ersten Sleepover mit meinen Cheerleaderfreunden"-Selfie.
And here we have some pictures of me as a Cheerleader. I know, it's not that beautiful but still :D So here we have the pre- and the two after-game selfies, pictures of our new spirit jerseys and the "I'm going to my first sleepover"-selfie
Bisschen Harry Potter und Duff-Man! Ja, Harry Potter war der Grund warum ich mal schnell nach Florida geflogen bin. War auch ganz schön, auch wenn es nur eineinhalb Tage warm war, dann hat's geregnet und danach war es arschkalt. Dafür hab ich aber meine Helden getroffen, hab bisschen was gekauft: ein neue Schuluniform, was von Honeydukes (war dann jedoch nicht soo gut) und ein T-Shirt von den Simpsons ("Mit Salat gewinnt man keine Freunde, esst mehr Würstchen!")
The reason why I went to Florida for one week was Hary Potter. I was pretty excited to see Hogsmeade and Diagon Alley and compare it to what I've already seen in London. I bought some stuff like a new school uniform, something from Honeydukes an a Simpsons T-Shirt saying "You don't earn friends with salad, east mor sausage!" (which is funny because I'm vegetarian)
Und dann waren wir noch bei der NASA, also dem Kennedy Space Center. Das Museum war echt interessant und auch das Gelände an sich, mit der Abschussrampe unter anderem, war spannend. Dann gab es noch eine Simulation wie es sich anfühlt, wenn eine Rakete startet, was ganz schön heftig war. Man konnte den Mond anfassen, es gab eine Mondlandung anzuschauen und eine Raumfähre war auch ausgestellt.
During my trip to Florida we went to the Kennedy Space Center. The museum was really interesting, so I learned how the whole Apollo program started, and we also went out to see the ramp where the rockets start from, which was pretty cool. After that we went to another building with a simulation of the start of a rocket. After that you could watch the moon landing, touch the moon or just look at some more space stuff.
Da auf dem ersten Bild ist Jalyn und ich hab keine Ahnung was sie da so genau machen wollte. Und der Rest ist in Video Production: der besten Klasse der Welt! Da hätten wir den Radioraum in dem auch ein Keyboard ist zum Filmmusik komponieren (hätte ich das mal eher gewusst! Die ganze letzte Woche war ich da so oft drin und hab Keyboard spielen geübt :D) Und dann ist da noch einer der zwei Videoschneideräume mit den guten Computern und dem besseren Programm :D (Und auf dem Bildern ist mein Lehrer und meine zwei Videoschneidekompanen zu sehen). Und dann als letztes noch ein paar Bilder in dem Raum, den wir für unsere Gruselszene genutzt haben. Den Spiegel haben wir gefunden und auch mit eingebaut und dann hat Andrew noch eine ziemliche Sauerei mit Blut gemacht. Wir haben es aufgewischt, aber gesehen hat man es trotzdem noch. Lustiger wäre es gewesen, wenn wir es dort gelassen hätten :D Und noch ein Grund, warum Video Production so toll ist: an dem einen Tag waren wir in dem Radioraum und haben versucht eine Maus zu fangen, was ganz lustig war :D Und als ich die Woche in Florida war, haben sie mir Bilder von meinem Lehrer mit Oreos geschickt und ein Bild der Klasse gemacht (mit den Oreos in der Mitte), was sie mir auch geschickt hatten mit dem Titel "Du verpasst so einiges hier. Hab aber trotzdem noch Spaß!":D
My Video Production class is the best class in the world! It's so fun to be in this class. On the pictures you can see the radio room and one of two editing rooms. The last three pictures were taken during filming a scary scene for a movie where somebody died, so we made a mess with all the blood. 
Allgemein hatte ich das Gefühl, dass mich alle ganz schön vermisst hatten während ich weg war. Als ich dann wieder da war, haben mich alle umarmt und gesagt, dass sie mich vermisst haben und hach, ich hab mich wie so eine kleine Berühmtheit gefühlt :D Außerdem hatte ich Milka Oreo mitgebracht und verteilt, weshalb sie mich alle noch mehr geliebt haben :) Ach ja, das auf den Bildern sind übrigens ein paar, wie ich finde, wunderschöne Sonnenuntergänge. Aber das hättet ihr bestimmt auch ohne meine Beschreibung gewusst ^^
Die Bilder sind beim Pepfest entstanden. Das Wrestlingteam unserer Schule ist nämlich gar nicht so schlecht wie alle anderen Teams und hat es in die Minnesotameisterschaft (oder wie auch immer die heißt) geschafft. Aber Pepfeste finde ich allgemein immer cool, vor allem weil die Band spielt und die einfach mal unglaublich toll sind ♥ (gibt natürlich auch einen Bonus, da viele meiner Freunde drin sind :D)
I took those pictures during the pepfest we had for our wrestlingteam. I love the band, they're just great (plus some of my friends are in there which gets them bonus points :D)
Because I brought my camera to school for the pepfest, me and two friends went outside for a minishooting. Because of the finals there isn't that much going on at school so we had some free time to fill.
Und dann noch drei Bilder sind bei einem Minishooting entstanden sind. Wegen dem Pepfest hatte ich ja meine Kamera mit und daher haben wir draußen in der Eiseskälte ein paar Fotos gemacht. In der Schule ist ja grad eh nicht mehr so viel los, eben wegen den Finals, daher hatten wir Zeit dafür. // Außerdem war im Februar auch der Superbowl, den ich nur halb geschaut habe (da war echt alle 5 Minuten Werbung) und ich war beim Friseur und fühl mich mit kürzeren Haaren wieder so viel wohler.
Okay, genug jetzt. Es sind eh schon viel zu viele Bilder und echt viel Text. Aber irgendwie war eben so richtig was los im Februar :) Also, habt noch einen schönen Sonntag und dann einen guten Start in die Woche!

6 comments

  1. Wow, wirklich viele, tolle Eindrücke! :)

    ReplyDelete
  2. ich mag deine update posts so sehr! echt tolle bilder und sehr schöne eindrücke :)

    ReplyDelete
  3. Wow das ist echt ein riesiger Post. Die Bilder vom Valentinstag sind sehr schön, ich liebe Nelken :) & auch das letzte Bild gefällt mir richtig gut!
    Liebst,
    Farina

    ReplyDelete
  4. Oh das sind wirklich tolle Fotos! Ich möchte auch unbedingt mal nach Florida.
    Alles Liebe, Salo

    ReplyDelete
  5. Das hört sich alles sehr, sehr abenteuerlich an. Und auf den Fotos sieht man mal wieder einige typische Sachen, die man als Ausländer so von Amerika erwartet. Cheerleader und so. Was verbindet man schon mehr damit. ;)

    Die Zeit verfliegt wirklich total schnell. Ich bin auch geschockt, dass schon März ist. Hallo? Wo ist die Zeit hin? Wo?

    Dankeschön für dein Kompliment zu den Making-of Fotos!

    ReplyDelete
  6. Da ich aus irgendwelchen Gründen bei deinem neusten Post nicht kommentieren kann, versuche ich es mal hier. ;)

    Ich finde es immer sehr interessant diese Vergleiche zu lesen. Als Deutscher hat man ja doch recht viele Klischees und Vorurteile aus Filmen und Serien im Kopf. Ich bin allerdings schon seit ein paar Jahren mit einer Amerikanerin befreundet, die mittlerweile in Deutschland lebt, und daher bestens informiert. ;) Anfangs habe ich sie sehr gelöchert was solche Sachen anging.

    ReplyDelete

Latest Instagrams

© couldn't stop the clocks by Linda Martin. Design by Fearne.