Update: #11 - December

February 25, 2018

Hallo ihr Lieben! Seit Dezember ist hier nicht viel passiert. Außerhalb des Blogs jedoch schon. Die ersten paar Bilder sind Teil eines Uniprojektes. "Mein täglich Blick." Nicht ganz exakt, da das nur mein Wochenendblick, aber immerhin war es mein täglicher Anblick zwei Jahre lang und ist hier in meinen Updates und bedingt durch das 365 Projekt immer wieder Mal zu sehen gewesen.
Tannenbaum // Bilderrahmen gold ansprühen für extra tolle Fotos auf der Weihnachtsfeier // Das Outfit muss zum Auto passen // Brief von Katleen, der Teil ihrer Adventskalenderaktion war

Mal wieder ein Ausflug nach Erlangen. Zwei Fenster haben wir eingebaut - also ich hab zumindest motiviert und Werkzeuge gereicht :D Danach ging es zum Burgerheart in Bamberg, wo ich eigentlich meine gewonnene Limo abholen wollte, aber ging irgendwie nicht. Daher hol' ich sie mir nächstes Mal :D Anschließend waren wir noch in Bamberg und in Bayreuth auf dem Weihnachtsmarkt und Bayreuth fand ich echt super. Wahrscheinlich sah der auch schöner aus, weil es nicht mitten am Tag war bei strahlendem Sonnenschein.
Weihnachtsmarkt und -shoppen in Plauen. Dort hatte ich einen Termin, und da es von Münchberg aus ja nicht weit war, sind wir zu dritt dort hin und haben gleich noch den Weihnachtsmarkt unsicher gemacht. Besonders schön (zumindest auf dem Foto) war der Schnee.
Weihnachtsmarkt in der Heimatstadt // Gottesdienst bei Kerzenschein // Beleuchtete Kirch und angestrahlter Felsen
Oh mein kleiner schöner Privatweihnachtsbaum für mein Zimmer. Gar nicht so einfach, den irgendwie einzuwickeln, sodass das Auto danach nicht komplett gereinigt werden muss. Dann musste er irgendwie im Ständer fixiert werden, ist aber ständig umgefallen. Daher hab ich ihn gehalten. Und beim Schmücken ist auch noch die ach so tolle Kugel kaputt gegangen, die ich eh nicht so schön fand. Ups :D Aber er stand und leuchtete und verbreitete mit dem Weihnachtsdorf aus viel zu vielen Holzfiguren weihnachtliche Stimmung. Und dann hat er angefangen zu nadeln und jedes Mal, wenn man ihn berührt hat, sind gefühlt hundert Nadeln runtergefallen :D Am Ende hatte ich einen schicken grünen Teppich im Zimmer.
Und eines der schönsten Erlebnisse im Dezember war Wien - eine meiner Lieblingsstädte. Mitten im Zentrum lag unserer kleine Airbnb Wohnung, von der aus die Hofburg nicht weit war. Dort drin haben wir das Parlament besichtigt und waren im Weltmuseum. Außerdem waren wir im Stephansdom, der St. Peter Kirche, dem Rathausplatz mit Weihnachts- bzw. Neujahrsmarkt. Im Schloss Schönbrunn haben wir eine Führung mitgemacht und waren richtig leckere Burger essen (leider weiß ich nicht mehr wo). Das schönste war aber eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad im Prater bei Sonnenuntergang ♥

1 comment

  1. Schöne Eindrücke :)
    Der Dezember kommt mir schon wieder so weit weg vor. Es ist wirklich erschreckend wie schnell die Zeit vergeht..
    Nach Wien möchte ich auch mal reisen. Ich habe schon auf Instagram deine ganzen schönen Fotos bewundert :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    ReplyDelete

Latest Instagrams

© couldn't stop the clocks by Linda Martin. Design by Fearne.